winmail.dat öffnen mit Thunderbird, GMX und Gmail & Co.

Was ist winmail.dat?

Immer wieder kommt es vor, dass man eine E-Mail mit dem Anhang winmail.dat bekommt und diese nicht öffnen kann. Winmail.dat ist eine TNEF codierte Datei die von Programmen wie dem Microsoft Outlook erstellt werden, wenn eine Mail verschickt wird die Anhänge beinhaltet.

winmail.dat öffnen

Ansicht von winmail.dat öffnen in GMX

Wenn man das oben genannte Programm zum Lesen von E-Mails verendet, ist es in der Regel kein Problem diesen Anhang zu öffnen und die beigefügten Dateien zu sehen. Wenn man aber seine E-Mails mit einem anderen Programm wie z.B. Thunderbird liest oder einen Online-Anbieter wie GMX, Gmail oder web.de verwendet bekommt man nur den Anhang mit dem Namen “winmail.dat” angezeigt und kann die Inhalte nicht sehen.

Winmail.dat öffnen

Für Thunderbird gibt es das Add-On LookOut mit dem dieser winmail.dat Anhang geöffnet werden kann.

Windows-Nutzer können auch eines der folgenden Programme verwenden:

Winmail Opener

Winmail.dat Reader

Letzteres ist auch für Android-Geräte verfügbar.

Für Nutzer vom Mac oder Linux PCs gibt es das Online-Tool Winmaildat.com. Auf dieser Webseite kann man seinen Winmailanhang hochladen und entpacken lassen. Danach kann man die entpackten Anhänge einfach wieder per Download herunterladen auf den eigenen Computer oder sein mobiles Gerät und diese dann öffnen.

Mit diesem online Dienst kann man unabhängig von der vorhandenen Architektur des eigenen Gerätes einfach und von überall die Anhänge im Format winmail.dat öffnen und darauf zugreifen.

Schnell online Geld verdienen im Internet

Es ist durchaus möglich im Internet schnell und seriös Geld zu verdienen und es gibt einige sehr gute Gründe die für eine online Gründung sprechen würden, aber eines muss man immer investieren. Wer im Internet Erfolg haben möchte muss immer Zeit oder Geld inverstieren. Wer besonders schnell Geld verdienen möchte investiert am besten beides, Zeit und Geld.

Die Vorteile eines Internet-Unternehmens sprechen für sich:

Im Verhältnis zu einen konventionellen Unternehmen benötigt man für eine Online-Gründung wesentlich weniger Gründungskapital. Es ist sogar so, dass man völlig ohne Startkapital online Geld verdienen kann, dann aber mit sehr viel Zeitaufwand. Wer im Internet reich werden möchte wird früher oder später Geld investieren müssen. Das einzige was man benötigt um ins Internetgeschäft einzusteigen ist eine E-Mail Adresse und die bekommt man bei vielen Anbietern wie Gmail oder GMX kostenlos.

Aber Vorsicht!

Wenn man anfängt sich mit dem Thema “Geld verdienen im Internet” zu beschäftigen, dann wird man schnell über Seiten im Internet stollpern, die einem das Blaue vom Himmel versprechen. Seien Sie hier sehr vorsichtig und trauen Sie niemandem. So schön die Präsentation eines Verdienstmodels auch klingen mag, zahlen Sie keinen einzigen Cent für etwas ohne sich ausreichend über das System zu informieren.

Die meisten “schnell Geld verdienen online” Seiten die Sie im Internet finden werden, haben eines gemeinsam. Sie verwenden gut funktionierende Tricks aus der Werbepsychologie die es schaffen das Gehirn so zu beeinflussen, dass man nicht mehr in der Lage ist rational zu denken und ohne zu zögern seine Karte zückt und seine Kreditkarten-Daten in dubiose Formulare eingibt. Auf vielen Internetseiten dieser Art ist nicht einmal zu erkennen wer wirklich dahinter steckt.

Verstehen Sie mich nicht falsch, nicht alle Systeme die es im Internet gibt sind “Böse”, aber noch einmal, trauen Sie keinem Angebot ohne es gut genug zu prüfen.  Ich weiß wovon ich spreche, denn ich habe selbst schon sehr viel Lehrgeld bezahlen dürfen.

Jetzt aber zum Hauptthema dieses Artikels: Geld verdienen.

Wer selbst nicht in der Lage ist eine eigene Internetseite zu erstellen, der kann auf verschiedene Hostinganbieter zurückgreiden, die einem die eigene Homepage fast schon auf dem silbernen Tablett liefern oder er nutzt vorhandene Web 2.0 Seiten für seinen Interneterfolg.

Die einfachste Methode mit der man online Geld verdienen kann ist das Empfehlen von Produkten, Dienstleistungen und Angeboten anderer gegen eine Provision. Die Provisionen variieren hier gewaltig, das kann bei ein paar Prozent für ein physikalisches Produkt anfangen, kann aber bei digitalen Produkten auch durchaus Anteile von 50 – 75 % erreichen.

Diese Art des Geldverdienens im Internet nennt man Affiliate-Marketing. Man könnte es auch als Empfehlungsmarketing bezeichnen. Derjenige der ein Produkt bewirbt ist der Affiliate, also der Werbepartner. Der, dessen Produkt beworben wird, ist der so genannte Vendor, der Anbieter also. Mit Affiliatemarketing ist es möglich auch völlig ohne eigene Homepage Geld zu verdienen, aber ich empfehle jedem der ernsthaft mit dem Gedanken spielt online Geld zu verdienen eine Webseite mit einer eigenen Domain zu betreiben.

Hier einige Beispiele für Affiliate-Partnerprogramme die hohe Provisionen bezahlen:

Digistore Partnerprogramm
www.digistore24.com

Affilibank Partnerprogramm
www.affilibank.de

Partnerprogramm von Auxmoney
www.auxmoney-partnerprogramm.de

Partnerprogramm von Ralf Schmitz
www.amc24.info

online Verdienstdiagramm: schnell Geld verdienen im Internet

Wie funktioniert Affiliate-Marketing in der Praxis?

Man registriert sich als Affiliate bei einem Partnerprogramm, sucht sich ein Angebot aus, welches man bewerben möchte und fängt an es über das Internet zu bewerben. Wenn nun jemand über den eigenen Link auf die Seite des Anbieters gelangt und das beworbene Produkt kauft erhält man für diesen Verkauf eine Provision. So einfach ist es.

Wirklich, so einfach?

Nein!

In Wirklichkeit ist es so, dass viele verschiedene Faktoren dafür verantwortlich sind ob jemand im Internet aufgrund einer Empfehlung etwas kauft oder nicht:

  • Hat der jenige gerade den Bedarf etwas zu kaufen?
  • Entspricht das Produkt seien Vorstellungen?
  • Vertraut er dem, der ihm das Produkt empfohlen hat?

Diese und noch viele andere Gründe sind dafür verantwortlich ob ein Kauf zu Stande kommt und das Internet kann uns dabei helfen hierfür eine Lösung zu finden. Ob es eine Nachfrage für ein Produkt oder eine Dienstleistung gibt kann man sehr einfach mit Tools, so genannten Hilfsmittel wie dem “Google Keyword Planer” herausfinden. Das ist nicht schwer und bei Youtube gibt es jede Menge gute Video-Anleitungen, die einem erklären wie es geht.

Darauf ob ein Angebot jemandem zusagt oder nicht, hat man als Affiliate nicht wirklich Einfluss, aber man kann sehr wohl etwas dafür tun um bei den potentiellen Käufern Vertrauen aufzubauen, man muss aber auch bereit sein etwas dafür tun.

Kann man mit Affiliate-Marketing schnell Geld verdienen oder gar reich werden?

Ja, man kann und viele Internet-Unternehmer haben es auch schon vorgemacht.

Man muss nur ein Produkt finden für das es einen Markt gibt und sich bei der entsprechenden Zielgruppe für das entsprechende Angebot Vertrauen aufbauen oder erstmal viel Geld in gute, für die potentiellen Käufer passende Werbung investieren. In meinem Artikel “Was ist Akquise oder wie akquiriert man Neukunden richtig?” gehe ich näher auf das Thema der Kundengewinnung ein.

Wer also schnell im Internet Geld verdienen möchte benötigt ein oder besser mehrere Produkte für die es eine möglichst große Nachfrage gibt und Werbung die man stark skalieren kann.

Wie kann man möglichst schnell Geld verdienen?

  1. gutes Produkt finden
  2. passende Werbung suchen, finden und testen
  3. optimieren, optimieren und testen
  4. skalieren

Im weiteren gehe ich auf jeden dieser einzelnen Punkte ein.

Wie findet man ein gutes Produkt?

Ein Produkt eignet sich besonders dann gut zum Geld verdienen, wenn sehr viele Menschen bereit wären dafür Geld auszugeben. Am besten ist etwas was ein hohes emotionales Verlangen erzeugt oder etwas was starken emotionalen Schmerz verursacht.

Die klassischen, aber nicht einzigen Beispiele hierfür sind:

Der eigene Körper

  • Wie nimmt man ab?
  • Wie bekommt man ein Sixpack?
  • Was tun gegen Orangenhaut? usw.

Liebe und Partnerschaft

  • Wie lernt man einen Partner kennen?
  • Wie gewinnt man seinen Partner zurück?
  • Wie kommt man besser mit seinen Partner aus? usw.

Geld verdienen, Arbeit und Finanzen

  • Job verbessern, Karriere
  • finanzielle Freiheit, finanzielle Unabhängigkeit
  • weniger Arbeiten
  • mehr verdienen
  • Selbständigkeit usw.

All diese Beispiele haben eines gemeinsam, sie erzeugen bei Menschen ein sehr hohes Verlangen etwas zu verändern. Wenn das Verlangen oder der emotionale Schmerz hoch genug sind ist man auch bereit etwas dafür zu bezahlen wenn es verspricht, diesen Umstand zu verändern. Ein Produkt ist also dann gut zum schnellen Geld Verdienen geeignet, wenn es die Bedürfnisse möglichst vieler Menschen stillt und ein hohes emotionales Verlangen erzeugt.

Wie kann man Werbemöglichkeiten suchen und testen?

Gerade wenn man bisher nichts mit dem Thema “Geld verdienen im Internet” zu tun hatte, ist dies wohl das schwierigste und aufwendigste an allem. Mann muss nämlich Marketingstrategien finden die günstig sind, gut skalierbar und auf die gewünschte Zielgruppe ausgerichtet. Zudem sollte es möglich sein die Werbung zu testen ohne hohe Geldsummen aufwenden zu müssen. Man sollte zum Beispiel die Möglichkeit haben eine kleine Kampagne mit höchstens 10 – 20 Euro zu starten, damit man testen kann ob sie für einen selbst gut funktioniert.

Hier ein Beispiel:
Ich habe ein Produkt zum thema Abnehmen, welches ich bewerben möchte. Nun suche ich Seiten die dieses oder ein ähnliches Thema behandeln und bei denen man Werbung schalten kann. Also z.B. Diät Blogs, Fitness-Seiten, Seiten zum Thema Schwangerschaft, Babies und Kleinkinder (wegen Mammas die nach der Geburt wieder abnehen wollen) und andere geeignete Werbemedien.

Nun schalte ich auf den verschiedenen Seiten meine Werbung und beobachte, wie effektiv sie für mich funktioniert. Dies geht zum Beispiel mit tools wie bitly.com oder goo.gl. Hier habe ich die Möglichkeit Statistiken darüber zu sehen wie viele Leute meinen Link angeklickt haben. Wenn ich also z.B. 1000 Besucher für meine Seite kaufe, kann ich feststellen, wie viele von Ihnen auf meinen Empfehlungslink geklickt haben. Die Werbeformen mit den geringsten Kosten pro Klick behalte ich, die anderen lasse ich sein.

Ich habe also beispielsweise 1000 Besucher für 10,- Euro gekauft und 100 Menschen haben meinen Link geklickt, dann ergeben sich daraus 10 Cent pro Klick. Hier kann man leider nicht sagen was ein guter oder schlechter Preis/Klick ist, denn das kommt immer auf das zu bewerbende Produkt an. Wenn ich also ein Produkt bewerbe bei dem ich für einen vermittelten Verkauf eine Provision von 100 Euro oder mehr verdiene, dann bin ich bereit auch den einen oder anderen Euro für einen guten Klick auszugeben, umgekehrt kann ich keinen Klickpreis von einem Euro bezahlen, wenn ich selbst nur ein paar Euro als Vergütung erhalte. Ich hoffe das ist soweit klar. Nun kommt der wichtigste Punkt, das Optimieren.

Optimieren und Testen bis zum geht nicht mehr

Nun müssen Sie optimieren und testen, wieder optimieren und immer wieder testen und beobachten. Verändern Sie Ihre Werbemedien, Banner und Anzeigen in einzelnen Elementen wie Überschrift, Text oder Bild sowie Farbe und beobachten Sie wie es verändert. Ziel ist es, möglichst geringe Kosten pro Verkauf zu erreichen. Nur so ist es möglich schnell geld zu verdienen. Im oberen Beispiel bin ich davon ausgegangen, dass 100 potentielle Kunden den Empfehlungslink angeklickt haben. In der Praxis ist es aber so, dass nur ein geringer Anteil dieser Menschen auch einen Kauf tätigt.

Hier ein vereinfachtes Rechenbeispiel:

Sie haben also 10 Euro für tatsächliche 100 Seitenbesucher auf ihr Affiliateangebot bezahlt und 1 % dieser Besucher kauft dann durchschnittlich das beworbene Angebot. Somit kostet sie diese Transaktion genau 10 Euro. Nun erhalten Sie für diesen Verkauf eine Beteiligung von 20 Euro, also haben Sie 10 Euro verdient.

Jetzt haben sie verschiedene Faktoren in Ihrer Werbung verändert und es sieht nun wie folgt aus:
Sie haben wieder 10 Euro für 1000 Besucher bezahlt, aber aufgrund der Optimierung Ihrer Anzeigen und Werbetexte wird der Link nun von 200 Leuten angeklickt von denen jetzt 2 % ein Produkt kaufen für das Sie eine Vergütung von 20 Euro erhalten.

200 Klicks x 2 % tatsächliche Käufer x 20 Euro Provision = 80 Euro

Abzüglich der Investition für die Werbung von 10 Euro ergibt sich ein Gewinn von 70 Euro.

Und nun schnell Geld verdinen durch skalieren

Platzieren Sie Ihre optimierte Werbung so schnell wie möglich auf so vielen themenrelevanten Seiten wie möglich um eine grosse Masse an eventuellen Kunden zu erreichen und hören Sie nicht auf ihre Kampagnen zu beobachten und zu optimieren.

Wie schon oben erwähnt, kann man auch ohne zu inverstieren online Geld verdienen, aber wer schnell Geld verdienen möche, oder gar reich werden will, der muss auch bereit sein Geld in die Hand zu nehmen und zu investieren.

Fazit:

Schnell online Geld zu verdienen ist durchaus möglich, aber nur dann wenn man sich auch mit dem Thema intensiv auseinander setzt und bereit ist auch Geld zu inverstieren und zu lernen.

Das Event des Jahres

Es gibt manchmal einen Moment im Leben eines Unternehmers, in dem er an einem Punkt steht, an des es keine Möglichkeit gibt, seinen Gewinn weiter zu steigern. Das Prblem dabei ist meistens, dass man nach einigen Jahren Unternehmertum in eingefahrenen Strukturen festsitzt und dadurch nicht in der Lage ist das eigene Unternehmen objektiv zu betrachten und neue Potentiale in der eigenen Firma zu erkennen. Der Besuch einens Seminares kann hier wahre Wunder bewirken.

Für den Besuch einer Veranstaltung gibt es gleich mehrere gute Gründe. Zum einen hat man die Möglichkeit von Menschen zu lernen die in ihrem Spezialgebiet absolute Experten sind. Man erfährt dadurch neue Einblicke und kommt nicht in die Gefahr Fehler zu begehen wie man von vornherein vermeiden kann. Der weitere große Vorteil den man durch den Besuch einer Veranstaltung hat ist es sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

In diesem Jahr gibt es die Möglichkeit ein ganz besonderes Event zu besuchen.
Top Speaker Sir Richard Branson kommt im März nach Deutschland.

Richard Branson ist ein außergewöhnlicher britischer Unternehmer der in seinem Leben schon unglaubliches erreicht hat. Er steht an der sechsten Stelle der reichsten Briten.

Er ist Gründer der Plattenfirma Virgin-Records,  besitzt eine eigene Fluglinie, eine Insel der britischen Jungferninseln und ist leidenschaftlicher Ballonfahrer. Zudem ist er als Investor an zahlreichen Unternehmen beteiligt.

Bodo Schäfer ist ein erfolgreicher Autor und Money-Coach. Bodo Schäfer hat sich darauf spezialisiert Menschen auf ihrem Weg zur finanziellen Freiheit zu begleiten. Zu Bodo Schäfer habe ich eine ganz besondere Beziehung. Ende des Jahres 1998 war ich völlig ausgebrannt, ich fühlte mich leer und perspektivlos. Bei einem Spaziergang durch die Münchner Innenstadt  sah ich das Buch “Der Weg zur finanziellen Freiheit” durch das Schaufenster  eines Buchhändlers und kaufte es mir. Es war das erste Buch das sich am Stück durchgelesen hab  und plötzlich hatte auch mein Leben  wieder einen Sinn.

Jürgen Höller ist einer der deutschen Motivationstrainer  und Autor zahlreicher Bücher.

Tim Mälzer ist Starkoch, Autor und Moderator sowie Gast in verschiedenen Fernsehsendungen.

Aber noch viele weitere hochkarätige Redner sind an diesem März-Wochenende bereit ihr Wissen mit den Gästen der Veranstaltung zu teilen. Hier noch eine kleine Übersicht der weiteren Redner und Trainer.
Stefan Merath | Unternehmercoach
Carl von Gablenz | Luftfahrtpionier
Tittus Dittmann | Lord of the boards
Peter Brandl | Kommunikationsprofi
Gunnar Kessler | Leadgewinnung der Zukunft
Paul Missar | Lifedesigner
Uli Eckart | Unternehmer 2.0 u.a.

>> Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Event des Jahres <<

 

 

 

 

 

 

YouTube Videos die gut gelistet werden

YouTube Videos sind eine sehr gute Möglichkeit um auf sein Produkt oder seine Dienstleistung aufmerksam zu machen. Google selbst ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Viele Benutzer die nach Informationen zu bestimmten Themen suchen, gehen für die Suche gar nicht erst über Google sondern suchen direkt bei YouTube nach einem Video das Ihre Fragen beantwortet.

Aber auch um über Google selbst gefunden zu werden kann Ihnen ein YouTube Video behilflich sein bei YouTube eine Plattform von Google ist werden relevante Videos besonders prominent gelistet in den Suchergebnissen.

Aber wie schafft man es, dass das eigene Video möglichst weit oben gelistet wird?

Sie müssen darauf achten dass sie einen prägnanten Titel auswählen in dem die gewünschten Suchbegriffe vorkommen.

Auch in der Beschreibung sollten Sie möglichst ausführliche Informationen zur Verfügung stellen und ihre gewünschten Keywords verarbeiten.

Um Google zu zeigen dass ihr Video besonders relevant ist, ist es wichtig dass auch andere Themenverwandte Internetseiten auf ihr Video bei YouTube verweisen oder das Video auf ihren Seiten einbetten.

Wie das funktioniert sehen Sie in dem nachfolgenden kurzen YouVideo.

Was ist Pure Leverage? deutsche Erklärung

Was ist Pure Leverage?

Pure Leverage ist eine Zusammenstellung verschiedener effektiver Online-Marketing Tools zur Kunden-Gewinnung und was noch viel wichtiger ist, zur Kundenbindung, für ambitionierte Unternehmer. Im diesem Paket ist alles enthalten, was man für zeitgemäßes und professionelles Internetmarketing benötigt.

So sind zum Beispiel E-Mail-Marketing mit Autoresponder, Lead-Generierung, Videomarketing und weitere nützliche kleine Helferlein in das System integriert.

Wie so oft bei Amerikanischen Angeboten ist auch Pure Leverage noch nicht auf deutsch verfügbar, aber das dürfte nicht lange dauern bei dem Tempo das das Netzwerk vorlegt. Trotz alle dem habe ich sehr gute Erfahrungen mit dieser Lösung gemacht.

Die Aufmachung ist sehr hochwertig, so gut sogar, dass ich beim ersten Anblick der Seite gleich an Betrug dachte. Aber meine Befürchtung war falsch. Pure Leverage ist ein GVO Produkt und ist somit ein solides Handwerks-Tool für Profis von Profis.

In der noch Prelaunch-Phase kann man es für 1$ mit 30 Tagen Geld zurück Garantie testen.

Hier ein Screen vom Backend:

Backend Pure Leverage (deutsche Einführung)

Und eine deutsche Video-Einführung in Pure Leverage:

Pure Leverage Compensation Plan in deutsch erklärt ! Geld verdienen im Internet:

Hier gibt es ein englisches Video in dem Pure Leverage vorgestellt wird.

Fazit:
Pure Leverage ist wirklich ein gutes Tool, sowohl für Internetmarketing für Unternehmer und
Selbständige, aber auch gut für Menschen die sich ein passives Einkonnen aufbauen möchten. Leider ist das System hauptsächlich auf englisch, deshalb nur dann für den deutschen Markt geeignet, wenn man auch englisch kann.

Das zweite Video – Der Weg zum Ziel

Heute ist es soweit: Wie Christoph Gruhn in seinem letzten Video angerissen hat, zeigt er Ihnen heute, WIE er es geschafft hat, sich von einem kompletten Internet Versager (so sagt er ja selbst) zu einem erfolgreichen Internet Unternehmer zu entwickeln. Ein absolutes Knallervideo, aber sehen Sie selbst:

Die Essenz: Was Hochleistungssport mit Internet Marketing gemeinsam hat

Haben Sie das Video komplett gesehen? Das ist eine echt atemberaubende Geschichte. Ich habe schon einiges gehört und gesehen im Internet, aber das stellt alles mir bislang Bekannte in den Schatten! Und eines finde ich besonders interessant: Nicht nur das Wie ist das Entscheidende, sondern vor allem das Wer. Was meine ich damit? Der Internet Marketing Bereich unterscheidet sich da nur sehr unwesentlich vom Hochleistungssport. Denn auch dort haben alle, wirklich alle Topathleten einen Coach, einen Trainer, der sie zu immer neuen Bestleistungen anspornt. Und der ihnen zeigt, wie sie den Weg fortsetzen müssen, um tagtäglich nicht nur Bestleistungen zu geben, sondern tatsächlich auch an den Aufgaben wachsen und dadurch neue Marken brechen. Wer hätte vor ein paar Jahren noch gedacht, dass einmal „normal“ sein wird, dass ein 100-Meter-Lauf in unter zehn Sekunden beendet wird? Solche enormen Fortschritte sind nur möglich, wenn die Athleten richtig betreut werden. Spitzentrainer sind es, die ihren Schützlingen dabei das Außergewöhnliche abverlangen. Der Rest landet irgendwo im Mittelfeld!

Internet Marketing – Sind Sie nur im Mittelfeld?

Ich weiß nicht, wer Ihr Trainer, Coach oder Berater im Internet Marketing ist. Die Tatsache, dass Sie sich dieses Video angesehen haben und den Beitrag dazu lesen, zeigt aber, dass Sie sich mehr zutrauen, als das, was Sie bislang erreicht haben. Stimmen Sie mir da zu? Wenn ja, lesen Sie gerne weiter, denn ich habe eine tolle Neuigkeit für Sie – doch dazu gleich.

Kennen Sie das Gefühl, wenn man einfach an einer Kreuzung nicht genau weiter weiß? Wenn man sich nicht entscheiden kann, welchem Weg man folgen soll, um an sein Ziel zu kommen? Das ist ein komplett „doofes“ Gefühl, denn man ist hilflos und unsicher. Wenn dann an dieser Kreuzung ein Wanderer auftaucht, der den exakt gleichen Weg bereits gegangen ist, den Sie jetzt laufen wollen, haben Sie doppelt Glück! Erstens können Sie den Wanderer nach dem Weg fragen. Er wird Ihnen sicher helfen. Und zweitens – und das ist meines Erachtens nach noch wichtiger! – kann er Sie auf dem Weg unterstützen und mit weiterem Rat und Tat zur Seite stehen. Sie wissen, worauf ich hinauswill! Dieser eine Mensch macht den Unterschied zwischen Mittelmaß, Hilflosigkeit und Überforderung hin zu Erfolg, Erfüllen von Wünschen und Erreichen von Zielen!

Ist Christophs Coach auch Ihrer?

Wünschen Sie sich manchmal jemanden, der Ihnen an einer Kreuzung im Internet den richtigen Weg zeigt? Und zwar so, dass Sie es verstehen und nachgehen können. Jemanden, der mit Ihnen gemeinsam den Berg besteigt, den Sie alleine nur von der Wanderhütte aus sehen würden. Christoph Gruhn hat in seinem Video gesagt, dass es für ihn nur einen einzigen Menschen gegeben hat, der für ihn infrage kam. Sicher, als Wanderer wäre Ihnen vielleicht jeder recht, der Ihnen den Weg zeigen kann, aber Christoph wollte ja mehr! Christoph Gruhn hat von einer Besteigung des Mount Everest geträumt – nicht nur von einem Berg im Harz! Und dazu braucht es dann eben den Reinhold Messner des Internets, um nicht vor Erreichen des Zieles zu straucheln. Und jetzt kommt der versprochene Knaller: Christoph Gruhn lädt Sie ein, seinen Berater, seinen Coach, seinen Spitzentrainer kennenzulernen. Ich finde das grandios! Wenn Sie in meinem Newsletterverteiler bereits eingetragen sind, sende ich Ihnen sofort eine Email, wenn dieser Moment gekommen ist. (Sollten Sie sich noch nicht eingetragen haben, finden Sie unterhalb des Artikels ein Eintragefeld, damit Sie den wichtigsten Moment Ihres Internet Marketing Daseins nicht verpassen) Ich bin gespannt, hoffentlich sind Sie das auch, achten Sie also auf meine nächste Email in Ihrem Postfach!

Internet Marketing – 99% scheitern schon im ersten Jahr

Es ist eine – leider wahre – Tatsache, dass bis zu 99% aller Anfänger im Internet Marketing aufgeben. Auch bei Christoph Gruhn hat sich dies gezeigt. Der Weg zum Erfolg im Internet geht oftmals über den Kauf von Ebooks und Ratgebern über Videokurse und DVD-Sets. Nicht jeder ist in der Lage, ohne Vorkenntnisse gleich durchzustarten und wirklich erfolg-reich zu werden. Die Realität holt uns oftmals schneller ein, als es uns lieb ist. Und dann sitzt man auf einem Haufen Wissen in Form digitaler Produkte und kommt trotzdem nicht weiter.

Das persönliche Eingeständnis der Unfähigkeit ist schwer

Stellen Sie sich vor, Sie wollen den maximalen Erfolg. Sie wollen es wirklich schaffen! Und doch haben Sie bei jedem Anlauf mit einem nicht zu durchbrechendem Widerstand zu kämpfen. Es erscheint Ihnen unmöglich, aus der jetzigen “Schlacht” gegen das Internet als Sieger hervorzugehen. Was tun Sie dann? Was macht man in einer solchen Situation? Die meisten – und da sind wir wieder bei den 99% – geben auf. Sie akzeptieren ihren Mißerfolg und stehen nicht wieder auf. “Das habe ich versucht, aber nicht geschafft” – so lautet dann oftmals die Ausrede. Was aber alle vergessen: Rom wurde nicht an einem Tag gebaut. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wer hinfällt, muß auch wieder aufstehen. Es gibt unzählige dieser geflügelten Worte und ihnen ist allen eines gemein: Es steckt Wahrheit drin. Es sind die Erfolgsgeschichten der fertigen Helden, die uns faszinieren. Den Weg dahin sehen wir nicht. Wir erkennen nicht, dass auch “Helden” in ihrer Kammer geweint haben! Und: Hinterher sind wir immer schlauer! Noch so ein Spruch.

Die Sonnenseite des Internet Erfolgs

Denn wenn man es – so wie Christoph Gruhn – bereits geschafft hat, erscheinen die Strapazen auf dem Weg dahin fast schon wie kleine Drops, die ruckzuck weggelutscht werden. Dass viele daran schon gescheitert sind, vergessen wir. Und dennoch: Das Video von Christoph macht Mut. Mut dazu, eben NICHT aufzugeben. Nicht den Kopf in den Sand zu stecken. Es macht Mut, dem kleinen Mann im Ohr die Stirn zu bieten und mit aller Macht und Kraft seine Träume und seine Ziele durchzusetzen. Denn die Belohnung – und das ist es ja, was zählt! – ist um ein Vielfaches schöner, als die Strapazen jemals schlimm waren. Zumindest fühlt sich das so an!

Sind Sie auf dem Internet Marketing Erfolgsweg?

Haben Sie es schon “geschafft”? Oder sind Sie noch immer inmitten von Ebooks und DVDs gefangen? Wir haben von Christoph Gruhn gehört, dass er eine ganze Sammlung an solchen digitalen Produkten besitzt. Letzten Endes hat ihn das alleine nicht zum Erfolg gebracht. Es war sein universeller Schlüssel, der schließlich dazu geführt hat, dass ihm das Internet quasi “zu Füßen” liegt. Was haben Sie in den letzten Tagen, Wochen, Monaten oder gar Jahren schon alles angefangen, ohne richtig den Erfolg für sich verbuchen zu können? Oder sind Sie mit einem solchen digitalen Ratgeberprodukt durchgestartet und zu einer Nummer eins geworden? Schreiben Sie mir doch einen kleinen Kommentar mit Ihren eigenen Erfahrungen! In zwei Tagen werde ich das nächste Video online stellen. Und mich interessiert, wie Sie über dieses erste Video denken und wie Ihr Weg bislang ausgesehen hat. Denn im zweiten Video greift Christoph Gruhn in seine Schatzkiste und sagt Ihnen, was er getan hat, um auf den Internet Marketing Erfolgsweg zu kommen. Er sagt klipp und klar, was bei ihm funktioniert hat und wie sein Schlüssel für den ultimativen Erfolg im Internet aussieht. Bleiben Sie also dran, tragen Sie sich in meinen Newsletter ein, und ich informiere Sie sofort und als erstes, sobald das nächste Video online ist!

“Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.” – Winston Churchill

Ist ein Internet Marketing Blog der ultimative Weg zum Erfolg?

Internet Marketing Blog – Der Weg zum Erfolg?

Dass man mit Internet Marketing richtig Geld verdienen kann, hat sich bereits herumgesprochen. Dass man aber mit Internet Marketing auch ziemlich viel Geld in den Sand setzen kann, entspricht leider auch der Realität. Dieser Artikel dient daher der Betrachtung, warum es manche Menschen gibt, die einen respektablen Erfolg vorweisen können, während andere Kurs um Kurs besuchen und alle möglichen Trainings-Programme kaufen, ohne einen nennenswerten Erfolg für sich verbuchen zu können. Entweder sind die erfolgreichen Internet-Unternehmer besondere Menschen, oder es gibt ein paar einfache Regeln, auf die man achten sollte.

Die Internet Marketing Grundlagen

Der Weg zum nachhaltigen Erfolg im Internet Marketing muss nicht immer steinig sein. Einigen fällt es geradezu leicht sich einen soliden monatlichen Verdienst im Internet aufzubauen. Nicht selten sind es die Leute, denen der technische Aspekt keine Schwierigkeiten bereitet, und die ohne besondere Hilfe Internet-Seiten und Blogs online stellen und bearbeiten können. Denn ohne Technik geht im Internet halt nun mal nichts, oder nur sehr wenig. Wer über das Web einen Umsatz erzielen will, muß immer zumindest auf eine Webseite verweisen können. Gerade für Anfänger, die über fundiertes Fachwissen in einer Nische verfügen, die nicht technikaffin ist, kann es daher zu Schwierigkeiten und zum Aufgeben kommen. Aber egal ob Technikguru oder blutiger Anfänger, hier entscheidet sich, ob die Grundlagen für den Erfolg richtig gelegt sind. Viele Produkte, die man zu diesem Thema kaufen kann, lassen den Anfänger aber meist leider alleine. Frust und Mißerfolge sind somit vorprogrammiert.

Alleine am Rechner – ist das der “tolle” Internet Lifestyle?

Sind erfolgreiche Internet Unternehmer alle “Nerds”? Früher erkannte man Programmierer besonders an ihrer edlen Blässe und am Fast-Food-Lieferservice, der gelegentlich Nachschub brachte. Beides war ein untrügliches Zeichen: Der Mensch verdient sein Geld am Computer. Die Zeiten haben sich aber mittlerweile stark gewandelt. Der Vorteil des Internet Marketing liegt heute besonders in der Flexibilität, den Ort des Arbeitens frei zu wählen. Das kann zum Beispiel auf einer schönen Reise sein, oder man lichtet die Anker und wandert an den Ort seiner ewigen Träume aus. Bis dahin ist es jedoch ein weiter, aber spannender Weg. Und gerade die oftmals einsame Arbeit am Erfolg des eigenen Projektes läßt viele wieder vorzeitig aufgeben. Im Team – das hat sich seit der Steinzeit bewährt – ist man wesentlich effektiver. Nur wer die Chance hat, sich einem Team von gleichgesinnten anzuschließen, wird langfristig Freude und Erfüllung bei dieser Arbeit verspüren.

Aufgaben systematisch abarbeiten und durchhalten im Internet Marketing

Wer sich mit dem eigenen Blog seinen Lebensunterhalt verdienen möchte, muß vor allem eines sein: diszipliniert. Es gilt hier, jeden Tag die selbstgesetzten Aufgaben abzuarbeiten seine Ziele zu kontrollieren. Der innere Schweinehund und die Aufschieberitis machen vielen einen dicken Strich durch die Rechnung: kostbare Kurse werden gekauft und nach einiger Zeit nicht mehr angeschaut. Irgendwann wird der Kurs völlig vergessen und man kauft den nächsten, den nächsten und den nächsten… Für den Durchbruch bedarf es oftmals nur einer entsprechenden Führung. Jemand, der einen leitet und auf die Spur zurückholt. Ebenso wie Leistungsportler und Top-Manager von Anfang an einen Trainer haben, sollte man auch im Internet Marketing auf einen erfahrenen Coach vertrauen und bauen. Diese Investition zahlt sich gleich vielfach aus: Wie oft werden Kurse gekauft, die nie abgearbeitet werden? Über 90% aller verkauften Kurse werden nicht richtig genutzt. Statt dessen werden hunderte und tausende von Euro immer wieder in neue Produkte und Kurse sowie Ratgeber und Ebooks gesteckt. Das geht nicht nur sehr ins Geld, sondern ist absolut unwirtschaftlich. Eine – von Anfang an – richtige Investition in einen Coach oder ein solides Coachingprogramm hilft, die genau richtigen Schritte in der optimalen Reihenfolge nach zu machen. Damit ist ein Erfolg mit dem eigenen Internet Marketing Blog vorprogramiert.
Weitere Informationen

Der Affiliate-König Ralf Schmitz im Interview

Der Affiliate-König Ralf Schmitz im Interview

Es freut mich außerordentlich, heute dieses Interview präsentieren zu dürfen. Keinen Geringeren als Ralf Schmitz präsentiere ich hier. Ralf ist einer der bekanntesten Affiliates im deutschsprachigen Raum und erreicht als Publisher und Merchant mehr als 1 Million Euro Jahresumsatz.

Seit 6 Jahren ist der Name Ralf Schmitz aus der Affiliate-Marketing Branche nicht mehr wegzudenken. Auftritte auf einer der größten Messen zum Thema Affiliatemarketing der “Affiliate TactixX”, belegen hier, wie geschätzt Ralf in der Szene ist. Umso mehr freut es mich, dass ich dieses Interview hier veröffentlichen kann.

Genug der Vorrede, legen wir einfach los!

Frage: Ralf, auch wenn dich viele schon kennen, sag uns in wenigen Sätzen, wer du bist und wo du lebst.

Antwort: Sehr gerne. Also mein Name ist Ralf Schmitz, ich bin Jahrgang 1967 und somit aktuell 45 Jahre alt. Nach einer normalen Schullaufbahn, ohne Hochschule oder Abitur, habe ich eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (Dreher) absolviert. Irgendwie hat mich aber mit der Zeit immer mehr das Thema Reisen infiziert. So war es mir nach 3 Jahren Ausbildung und 7 Jahren als Geselle zu langweilig als Dreher, und kurzerhand habe ich mich entschlossen, eine zweite Ausbildung zu starten. Und zwar zum Reiseverkehrskaufmann. Nach erfolgreichem Abschluss habe ich dann 10 Jahre mit vollem Einsatz und viel Spaß im Reisebüro gearbeitet, die letzten 5 davon als Reisebüroleiter.

Irgendwann hat mich dann der Gedanke gefesselt, im Ausland leben zu wollen. Dieser Wunsch wurde irgendwann dann so stark, dass ich mir Gedanken gemacht habe, wie ich das realisieren kann.

Was soll ich sagen. Ich habe den Weg gefunden. Seit nunmehr 2009 lebe ich mit meiner lieben Frau auf Mallorca, und wir fühlen uns dort pudelwohl. Und trotzdem wollten wir uns einen weiteren Wunsch erfüllen. Die USA. Florida ist einfach ein Traum. Ja, und seit 2011 leben wir nun abwechselnd auf Mallorca und in den USA/Florida.

Wegen der langen Flugstrecke, zur Zeit noch viel mehr auf Mallorca als in Florida. Das hat aber auch viel damit zu tun, dass ich seit 2 Jahren immer mehr Anfragen als Speaker für Seminare und Kongresse erhalte. Alles in allem aber “Leben wir unseren Traum”.

Ralf Schmitz Affiliatemarketer mit Leidenschaft

Frage: Das hört sich absolut krass an, und meinen Glückwunsch dafür. Aber was hat das alles mit Affiliate-Marketing zu tun?

Antwort: Ganz einfach! Dieses Leben, diese Freiheit selber zu entscheiden, wo ich arbeite und lebe, das hat und ermöglicht mir Affiliatemarketing. Ich habe es eben schon erwähnt, dass ich auf der Suche nach einem Business war, mit dem ich das Auswandern realisieren kann.

Für mich kam es niemals in Frage, in einem fremden Land als Arbeitnehmer zu leben. Reiseleiter hätte ja sehr nahe gelegen, oder bei einer Mietwagenfirma anzufangen. Aber das Klima, die Mentalität und die Arbeitszeiten sind schon hammerhart. Und wenn ich in einem fremden Land lebe, möchte ich auch was von Land und Leuten kennenlernen und genießen.

So musste also ein Business her, wo ich an keinen Ort und an keine Zeiten gebunden bin. Danach habe ich gesucht. Es hat gar nicht lange gedauert, da habe ich 2006, damals habe ich mich auf die Suche gemacht, Dr. Oliver Pott gefunden. Gratis Report angefordert, auf 2-3 weiteren Seiten informiert, und los ging es. Das Thema hat mich sofort fasziniert. Internetmarketing, genau das, was ich gesucht habe.

Mein Wunsch, Erfolg zu haben, auswandern zu können, also meine Ziele zu erreichen, war so stark, dass ich einen Tag nach dem Download vom Pott Report sofort angefangen habe, das Ganze umzusetzen. Das war Ende September 2006.

Im Januar 2007 konnte ich meinen Job kündigen, und mich Vollzeit mit einer eigenen Firma für Internetmarketing Selbstständig machen. Um aber auf den Punkt zu kommen: Angefangen habe ich mit einem eigenen Ebook. Schnell hatte ich aber viele viele Email-Adressen gesammelt und wusste nicht genau, was ich damit anfangen sollte. Ich wusste, diese Adressen sind viel Wert, aber was damit tun. Ein weiteres Produkt zu dem damaligen Thema zu erstellen war nicht möglich. Also suchte ich nach einer Lösung wie ich diese Adressen monetarisieren konnte.

Dabei lief mir Affiliate-Marketing über den Weg. Am gleichen Tag hatte ich passende Affiliate-Produkte gefunden und sofort an die Adressen per Email empfohlen. Was soll ich sagen: Am nächsten Tag hatte ich knapp 800 Euro an Provisionen.

Das war so geil, dass ich mich mit diesem Thema seit diesem Tag beschäftige. Kein Produkt, kein Support das ist doch einfach nur genial. Meine Faszination, meine Leidenschaft für Affiliatemarketing war geboren und hält bis heute an.

Frage: Ralf, das hört sich sehr spannend, aber auch sehr einfach an. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass bei dir alles ohne Probleme ablief.

Antwort: Da hast du absolut Recht. Wenn man das liest, hört es sich sehr einfach an. Grundsätzlich möchte ich auch sagen, dass es einfach ist. Denn vergleichen wir es einfach mal mit einer Ausbildung. Man verlässt die Schule und geht dann 3 Jahre in eine Ausbildung. 3 harte Jahre würde ich mal behaupten, und das mit sehr wenig Geld.

Stellt man nun mal das Business Affiliatemarketing dagegen, kann man aber sagen: In 6-12 Monaten kann man das von der Pike auf lernen, und zwar ohne Vorkenntnisse im Bereich Marketing oder Internet. Denn als ich damals anfing, hatte ich von beidem absolut null Ahnung. Und ich habe es innerhalb von 4 Monaten geschafft, mehr als Affiliate bzw. Internetmarketer zu verdienen, als in meinem Hauptjob.

Dazu kommt das ich kaum Kosten hatte. Keine Miete (ich arbeite ja von zu Hause), keine Ladeneinrichtung und alles, was dazu gehört. Eigentlich könnte man sagen 50 Euro für Domain und Websapce und damals ca. 20 Euro im Monat für das Email-Marketing-Programm. Das war es.

Aber, und das verschweige ich auch nie: In der ersten Woche habe ich satte 1000 Euro bei Adwords verpulvert. Das war damals unser Urlaubsgeld. Futsch war es! Heißt auch, ich habe Fehler gemacht, und es lief nicht nur alles rund. Damals habe ich sogar nach der ersten Woche zuerst mal hingeschmissen, war down und übertrieben gesagt, habe ich mich eine Woche auf die Couch gelegt und geheult. 1000 Euro weg.

Nach der Woche kam aber der Kämpfer hoch. Wenn andere (Anmerkung: Dr. Oliver Pott, Christoph Mogwitz, Heiko Häusler) das können, dann kannst du das auch. Ich habe mich noch mal 3 Tage hingesetzt, und mir alles genau durchgelesen, alles angeschaut, und meine Fehler erkannt.

Vor allem aber, ich habe niemals aufgegeben. Und ich denke das ist einfach das größte Problem. Ich bin mir ganz sicher, jeder der will, kann als Affiliate Erfolg haben, und sich ein MEGA Business aufbauen. Vielleicht auch nur für 500 Euro oder 600 Euro im Monat dazu verdienen. Hier ist alles möglich. Aber viele geben zu früh auf, haben kein Durchhaltevermögen, reden nur und setzen nicht um.

So geht es dann nicht. Ich kenne keinen einzigen Unternehmer, und keine einzige erfolgreiche Person, bei der alles immer ohne Probleme ablief. Warum wohl? Es ist normal als Unternehmer, dass auch mal eine schlechte Phase kommt. Wer aber den Willen, das Durchhaltevermögen und Ziele hat, für die er an der Sache bleibt, der wird Erfolg haben.

Frage: Da gebe ich dir natürlich auch Recht. Man muss alles von beiden Seiten betrachten. Du sagst Technik, Internet und Marketing kann man sehr schnell lernen. Ok, aber ein Thema an dem viele scheitern ist z.B. die Buchhaltung und das Rechnungswesen. Da braucht man meiner Meinung nach eine Ausbildung, sonst geht es schief.

Antwort: FALSCH! Ich gebe zu, das würde helfen. Aber gerade im Affiliatemarketing benötigt man da gar nicht viel Wissen. Und damit sind wir bei einem weiteren dieser absolut genialen Gründe die Affiliate-Marketing so geil machen.

Als Affiliate outsource ich ja quasi fast alles. Ich benötige keine eigene Buchhaltung. Nicht falsch verstehen. Natürlich muss jeder seine Buchhaltung für die Steuer machen und die Gutschriften und Rechnungen sortieren und abheften. Aber wir benötigen KEINE Kundenbuchhaltung. Als Affiliate müssen wir keine Rechnungen schreiben, keine Geldeingänge kontrollieren, keine Gutschriften erstellen, keine Mahnungen schreiben. Und ganz krass natürlich auch keinen Support leisten, auch den übernimmt das Affiliateprogramm (Partnerprogramm). Und jetzt sag mal einer, dass das nicht geil ist. Um alles kümmert sich der Anbieter des Programms, und wir bekommen trotzdem Geld dafür.

Auch wenn das sich jetzt sehr leicht anhört. Aber wenn wir diese ganze Zeit schon sparen, dann sollte es wirklich jeder der 1×1 rechnen kann, auch schaffen Gutschriften und Eingangsrechnungen abzuheften. Bei mir selbst beläuft sich das auf ca. 60 DIN A4 Seiten pro Monat.

Natürlich zu bedenken hier: Das spart auch unheimlich viel Zeit, die ich dann wieder am Strand oder bei Ausflügen nutzen kann, wo andere am Schreibtisch sitzen und Rechnungen schreiben oder Geldeingänge kontrollieren.

Mein Fazit fällt hier mehr als positiv aus. Ich finde “Affiliate Marketing ist das geilste Business der Welt”

Frage: Klasse Ralf, so habe ich viele Punkte noch nie betrachtet. Aber mal ehrlich warum scheitern dann so viele? Das ist ja auch ein Grund warum die “Geld verdienen im Internet Szene” ein wenig verrufen ist.

Antwort: Das kann viele Gründe haben. Nun betreibe ich ja seit einigen Jahren auch eigene große Projekte, dort habe ich sehr viel Einblick in die Probleme der Kunden. z.B. im VIP-Affiliateclub, den ich seit 2011 betreibe, und der mehr als 2200 Mitglieder hat. Zudem trete ich seit 2 Jahren auch als Speaker auf Kongressen, Seminaren und Messen auf, und habe dort sehr engen Kundenkontakt. Daher kann ich mir, denke ich, auch ein gutes Bild machen und bin fähig das beurteilen zu können.

Fangen wir also an. Hauptproblem ist meiner Meinung nach das fehlende Durchhaltevermögen. Viele User starten mit diesem oder auch mit einem anderen Business und haben einen Traum. Wenn die ersten Probleme auftauchen, stecken sie aber den Kopf in den Sand. Es fehlt also der Ehrgeiz etwas zu erreichen. Das komische an der Sache: Der Traum ist ja vorhanden. Aber man geht trotzdem lieber unter der Woche mit Freunden weg, am Wochenende in die Kneipe oder Disco. Sie ordnen Ihr Ziel, ihren Traum also anderen Sachen unter.

Aber mal ehrlich: Kann ich mir in der Kneipe oder bei Freunden auf der Couch einen Traum erfüllen? Nein, so funktioniert es nicht. Man muss einfach Durchhaltevermögen haben und dran bleiben. Ich spreche hier nicht davon, dass man ab sofort nur noch am PC sitzt und arbeitet. Nein, aber 1 oder 2 Termine nehme ich nicht mehr wahr, bis ich es geschafft habe. Wenn ich es am Ende geschafft habe, dann lache ich darüber, und habe mehr Zeit als jemals zuvor. Und das meine ich mit Durchhaltevermögen. Das lassen einfach sehr viele Menschen vermissen.

Ein weiterer Punkt ist ganz sicher, dass man keine klaren und ordentlichen Ablauf hat. Dass sich viele verzetteln und die Aufgaben nicht in der richtigen Reihenfolge angehen. Es geht nun mal nicht, dass man Schritt 1 vor Schritt 2 macht. Das funktioniert nirgends. Kein Business dieser Welt verzeiht diesen Fehler. Es fehlt also eine klare Struktur.

Hier kann ich heute sagen, auch bei mir war das damals ein Problem. Ihr erinnert euch, ich habe mit Adwords angefangen, das war damals genau der falsche Schritt. Aber sowas kann man lernen, wenn man sein Ziel, seinen Traum erreichen will. Es gibt jede Menge Lektüre zu diesem Thema, klasse Seminare und tolle Videokurse.

Und damit sind wir beim nächsten Punkt. Die Ziele oder das Ziel. Hier muss ich immer wieder feststellen das Ziele nicht richtig definiert sind, keine klare Ausrichtung und keinen Fokus haben. Ein großes Problem, aber auch das kann man lernen. Ich könnte über diese Punkte hier, denke ich, Stunden schreiben, aber solange würde keiner lesen :-) . Also komme ich zuerst mal zum finalen Punkt.

Warum hat diese sogenannte “Geld verdienen im Internet” teilweise einen so schlechten Ruf? Klar gibt es ein paar schwarze Schafe, aber das größte Problem ist der User selbst. Er kauft ein Ebook, einen Videokurs oder ein Coaching. Anstatt die Aufgaben anzugehen, schaut man mal drüber und kauft sich das nächste Produkt. Umgesetzt wurde aber keins, heißt, am Ende bleibt der Erfolg aus. Und nun ist jeder Schuld, dass es nicht geklappt hat, nur man selbst nicht. Das ist mit das größte Problem überhaupt. Denn es ist super einfach die Schuld auf andere zu schieben. Auf jeden Fall viel einfacher, als sich selbst zu hinterfragen und an seinem Leben und der Einstellung etwas zu ändern. Würde man aber das tun, anpacken und Durchhaltevermögen zeigen, dann würde man es auch schaffen.

Ich kenne mehr als 1000 Produkte. Und bei 950 behaupte ich, funktioniert das, was beschrieben wird. Aber doch nur dann, wenn ich etwas TUE, wenn ich anpacke und umsetze. Dann kommt irgendwann auch der Erfolg, die Erfolgserlebnisse, die einen immer wieder und weiter motivieren. Aber wie gesagt, es ist immer viel leichter, anderen die Schuld zu geben für das eigene Versagen. Man fühlt sich besser und wohler. Der andere ist ja Schuld. Liebe Leute so geht es nicht, und das ist ein großes Problem.

Ralf Schmitz bei einem Besuch in Dubai

Frage: Wow Ralf, klare Worte! In vielem stimme ich dir auch zu. Ich will hier auch keine Diskussion lostreten, sondern mehr von dir erfahren. Wie könnte man diese Probleme Struktur, Zielsetzung und Fokus ausrichten denn lösen?

Antwort: Danke für diese Frage :-) Darüber mache ich mir schon jahrelang Gedanken. Die ersten Gedanken habe ich vor 2 Jahren mit dem VIP-Affiliateclub in die Tat umgesetzt. Hier habe ich ein Produkt geschaffen, das den User ganz klar führt. z.B. habe ich die Problematik Schritt 13 vor Schritt 1 zu machen dort hart angepackt. Jeder neue Kunde bekommt also nicht alle Inhalte auf einmal geliefert, sondern jede Woche wird eine neue Lektion freigeschaltet. So hat der Kunde dann immer eine Woche Zeit, die Aufgabe zu erledigen. Hier habe ich, wenn man so möchte, meinen kompletten Weg nachgebaut, mit dem ich Erfolg hatte. Natürlich habe ich meine Fehler aber weggelassen. Logisch, gell?!

Diese Vorgehensweise funktioniert sehr sehr gut. Das zeigen auch die enorm vielen Erfolgsgeschichten meiner Mitglieder. Natürlich gibt es auch hier aber Leute, die nicht komplett durchziehen und wieder aufhören. Alles andere wäre gelogen. Ich sage aber auch zu Anfang im Club, dass jede Menge Arbeit dazu gehört und man nicht von heute auf morgen 30.000 Euro verdient. Auch wenn das im Marketing oft suggeriert wird, so muss ich doch an den Verstand jedes Erwachsenen appellieren, hier mal richtig nachzudenken, auf der anderen Seite aber auch mal eine Lanze für das Marketing brechen. Wer würde ein Produkt kaufen wo man sagt: “In 4 Wochen 5 Euro verdienen”. Mehr sage ich dazu nicht.

Ok, aber wie oben schon gesagt gibt es noch viele viele Menschen da draußen, die wirklich wollen. Die es schnell wollen. Und auch da habe ich mir sehr lange Gedanken gemacht. Und im letzten Sommer bei meinen vielen Strandspaziergängen eine Lösung gefunden.

Diese Lösung hat mir eigentlich ein Kunde geliefert, der bei mir ein Private Coaching gebucht hat. Dieser Private Coaching Kunde hat im ersten Jahr nach diesem Coaching sage und schreibe 200.000 Euro Umsatz erreicht. Keine Frage das ist der beste Private Coaching Kunde, den ich je hatte. Hier muss ich aber auch ganz klar anmerken: Jede Aufgabe, die ich ihm gestellt habe, hat er sofort und ohne Abweichung durchgeführt. Kein Lamentieren, kein “das kann ich nicht”, kein “das mache ich anders weil ich das so gewohnt bin”, oder weil der oder der das anders sagt. Nein, er hat schnell und 1zu1 umgesetzt was ich ihm aufgetragen habe. Somit für mich die 100% Bestätigung, dass es funktioniert, wenn der Kunden genau das umsetzt, was ich sage.

Also die beste Grundlage, auf dieser Basis etwas zu entwickeln, was jeder anwenden kann. Hier muss ich dazu sagen, Nische, Webseite, Email-Marketing, Social Medias, all das habe ich für den
Kunden installiert und eingerichtet. Heißt, er konnte sofort mit dem Marketing starten. Viele brauchen allein für die Technik fast 4-6 Monate. Genau in dieser Zeit gibt es aber keinen Cent zu verdienen. Denn bevor man Marketing machen kann, muss die Technik stehen. Und es ist nun mal bewiesen, dass mit Marketing Geld verdient wird, und nicht mit dem Installieren und Einrichten der Webseite. Allerdings geht auch ohne Webseite kein Marketing. Also ein Kreislauf.

Und genau hier setze ich an. Ich habe mich mit dem Private Coaching Kunden, Christoph Gruhn heißt er übrigens, zusammengesetzt, und wir haben das komplette Coaching noch mal auf Papier gebracht. Am Ende stand ein Konzept. Meiner Meinung nach das beste Konzept auf dem deutschsprachigen Markt.

Ich habe Christoph Gruhn sofort eine Partnerschaft angeboten, denn eins wurde ebenso klar: Den Aufwand dieses Konzept umzusetzen, benötigt mehr als einen Mann.

Da das Produkt noch nicht am Markt ist, möchte ich noch nicht allzu viel darüber verraten. Eins sei aber gesagt: Wir liefern dem Kunden die komplette Technik, wir haben die Nische, mit das Wichtigste im Bereich Affiliate-Marketing, identifiziert. Dann die Webseite mit WordPress installiert, 70 Social Media Konten eröffnet, Email Konto eröffnet, Email-Marketing eingebunden, Analytics installiert, und und und und und. Rundum alles, was dazu gehört, um sofort zu starten.

Wir versetzen den Kunden also sofort in die Lage effektives Marketing nach unserer Anleitung zu starten. Noch mal: Marketing ist der Schlüssel zum Erfolg, und nicht sich 3, 4 oder 5 Monate mit der Technik rumzuschlagen.

Wie betreuen den Kunden 12 Monate lang wenn man will Tag und Nacht und führen ihn Schritt für Schritt zum Erfolg. Zudem handelt es sich hier um eine Lifetime Mitgliedschaft. Der Kunde hat auch nach den 12 Monaten immer Zugriff auf alle Trainings und Inhalte sowie Seminare.

So, mehr verrate ich an dieser Stelle nicht. Wer mehr wissen möchte, muss sich noch ein wenig gedulden, kann sich aber unter Magic-Affiliate für weitere Infos eintragen.

Frage: Ok, habe ich verstanden. Aber wie löst ihr die von dir angesprochenen Probleme Zielsetzung und Durchhaltevermögen?

Antwort: Auch hier haben wir lange drüber nachgedacht. Aber wenn ich so was ankündige, dann mache ich das nicht ohne Hintergrund und ohne Test. Die Frage war also: Warum halten so viele nicht durch?

Ein Grund dafür ist sicher, dass man die meiste Zeit alleine vor dem PC sitzt, und keine richtige oder direkte Unterstützung bekommt. Sich selbst motivieren ist dann relativ schwer für viele Menschen. Also mussten wir etwas schaffen, wo jeder immer motiviert wird. Egal, ob er gerade keinen Bock hat, etwas nicht funktioniert, oder ein Tief da ist.

Eins kann ich versprechen: Wir haben es geschafft! Seit 6 Monaten läuft die Testgruppe und die beweist ganz klar, dass wir dieses Problem lösen konnten, und zwar meisterhaft. Ich bitte an dieser Stelle um Verständnis, dass ich auch hier noch nicht mehr verraten möchte. Das hebe ich mir für den Start des Produkts auf. Wer mehr wissen will, geht auf www.magic-affiliate.com und trägt sich dort ein.

Frage: Danke Ralf, nach diesen mehr als ausführlichen und vor allem ehrlichen Antworten nun noch eine letzte Frage. Was soll man am Anfang auf jeden Fall beachten, und was ist das Wichtigste am Anfang?

Antwort: Die Antwort fällt mit sehr leicht. Einfach bei Magic-Affiliate eintragen und die Infos abholen :-) Ok, Spaß beiseite. Natürlich gibt es ein paar Sachen zu beachten. Aber das mit Abstand Wichtigste ist Email-Marketing. Egal welche Nische, egal welches Produkt: Email-Marketing ist absolute Pflicht. Man muss dazu wissen, dass ca. 72% der Umsätze über Email-Marketing erreicht werden.

Immer wieder verzichten die User aber am Anfang aus Kostengründen. Ich kann da nur sagen: Wer die 20 Euro im Monat nicht hat, der sollte erst gar nicht anfangen. Bzw. bevor man es gar nicht einsetzt, sollte man ein kostenfreies System einsetzen, auch so was gibt es. Aber ohne Email-Marketing starten ist der größte Fehler überhaupt. Damit verschenkt man sein Potential. Und auch wenn es viele nicht mehr hören können, “In der Liste liegt das Geld” ist pure Wahrheit.

Ein Punkt der noch dazu kommt: Wenn Email-Marketing, dann auch richtig. Das heißt, auch wenn man nur 5 oder 6 Leser hat, von Anfang an regelmäßig Newsletter senden. Auch hier wird sehr oft falsch gedacht. So lapidar, och ich sammel zuerst mal 100 Leser, und dann schreibe ich mal Newsletter. Das ist schon der Anfang vom Ende.

Auch wenn es sich sehr einfach und blöd anhört. Es ist 100% die Wahrheit.

Frage: Ralf, vielen Dank für dieses super interessante Interview. Ich selber bin begeistert, und denke auch meine Leser werden es sein. Man merkt dir hier ganz klar an, wie viel Leidenschaft du für dieses Thema hast und für dieses Business lebst. Natürlich auch mit dem Hintergrund, dass Affiliate-Marketing dich so erfolgreich gemacht hat, und dir dieses Leben ermöglicht. Ich selbst finde deine Arbeit und deine Ansichten klasse, und werde deine Tipps beherzigen.

Vor allem aber werde ich mir dein neues Projekt ganz genau anschauen, denn auch ich habe viele Dinge in diesem Interview erkannt, die meinem Erfolg im Wege stehen. Vielen Dank, Ralf.
Abschließend überlasse ich dir noch mal das Wort.

Antwort: Ich muss dir danken, dass ich das Interview hier geben durfte. In der Tat macht mir dieses Business so viel Spaß, dass ich mit Freude und Leidenschaft dabei bin. Für mich ist “Affiliate-Marketing das geilste Business der Welt”. Ich wünsche allen Lesern für die Zukunft viel Erfolg, vor allem aber Gesundheit, denn das ist das wichtigste Gut, das wir haben.

Ich würde mich freuen den ein oder anderen Leser auch einmal persönlich kennenzulernen, vielleicht auch im Rahmen von meinem neuen Projekt Magic-Affiliate. Vielen Dank.

Geld verdienen aber nachhaltig

Was ist Akquise oder wie akquiriert man Neukunden richtig?

Wie akquiriert man Neukunden richtig?

Sie suchen nach einer Lösung für Ihre Kundenwerbung und möchten nicht selbst akquirieren?

Ein professionelles Telemarketing eines Call-Centers ist Ihnen für die Kunden Gewinnung zu teuer und nicht effektiv genug?

Kaltakquise macht Ihnen keinen Spaß, sondern frustriert Sie eher?

Mir erging es auch so. Ich mochte es nicht, wenn man mir etwas andrehen wollte und deshalb war es mir auch unangenehm Neukunden anzusprechen um nicht das Gefühl bei Ihnen zu erwecken, dass ich ihnen meine Beratung andrehen möchte. Deshalb suchte ich immer nach einer Möglichkeit wie ich andere auf mich aufmerksam machen kann ohne sie mit meiner Werbung belästigen zu müssen. Ich fing an mich mit den Themen Neukundengewinnung und Kundenakquise näher zu beschäftigen.

Was ist Akquise?

Akquise bedeutet im weitesten Sinne Kundengewinnung. Es kommt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „erwerben“. Mir persönlich gefällt das deutsche Kunden gewinnen wesentlich besser. Bei erwerben klingt für mich immer nach kaufen, hingegen gewinnen klingt für mich nach einer spannenden Herausforderung.

Kaltakquise

Wenn Sie potentielle Neukunden ansprechen, zu denen keine Verbindung besteht nennt man es Kaltakquise.

Warmakquise

Neben der Kaltakquise gibt es auch noch die Warmakquise. Bei der Warmakquise sprechen oder schreiben Sie Menschen an zu denen eine gewisse Beziehung besteht wie z.B. eine Kundenempfehlung durch Bestandskunden, Freund oder Geschäftspartner. Diese Art der Neukundenakquise ist in der Regel etwas effektiver als die Kaltakquise.

Push-Methode

Doch beide Arten gehören eher zu den Push-Methoden eir z.B. Telefonanrufe durch ein Call-Center, Werbebriefe oder Vertreterbesuche an der Haustür. Push kommt aus dem englischen und bedeutet drücken. So als würde man dem Kunden die Werbung aufdrücken.

Pull-Methode

Ich habe immer eher nach einer Pull-Methode (engl. „ziehen bzw. anziehen“) gesucht. Die herkömmlichen Pullmethoden wie Fernsehwerbung oder Radiowerbung konnte ich mir nicht leisten und bei Werbe-Aktionen mit Flyern oder Zeitungsanzeigen hatte ich zu viel Streuverlust und viel zu wenig Rücklauf. Mein Ziel war es potentielle Neukunden exakt in dem Moment auf mich aufmerksam zu machen in dem sie ein Problem hatten bei dessen Lösung ich als Berater hätte helfen können und sie magisch anzuziehen, damit sie mich kontaktieren und ich sie nicht selbst ansprechen musste. So war meine Idealvorstellung wie das Akquirieren von Neukunden laufen sollte. Mir war es, trotz langjähriger Vertriebserfahrung und absolvierten Telefonmarketing-Schulungen schon immer wesentlich angenehmer, Anrufe und E-Mails zu beantworten als selbst Fremde anrufen zu müssen oder an sie unaufgefordert E-Mails zu versenden.

Onlinemarketing – Internet-Marketing – Web-Marketing

Und plötzlich kam das Internet mit all seinen Möglichkeiten des Onlinemarketings. Endlich war es mir möglich ohne eine Werbeagentur oder teure Marktforschung genau meine Zielgruppe ansprechen zu können ohne sie mit meiner Werbung zu belästigen. Eine der effektivsten Pull-Methoden der Kundengewinnung ist das online Marketing insbesondere die Suchmaschinenoptimierung kurz SEO genannt. Eigentlich ist es nichts anderes als das altbekannte „Freunde werben Freunde“ Prinzip, nur mit viel mehr Freunden und wesentlich größeren Freunden. Und Ihr eifrigster Freund ist eine große weltbekannte Suchmaschine. Sie werden nicht erraten welche.

Dank Social-Media Netzwerken wie Facebook, Twitter, LinkedIn oder Xing sowie Suchmaschinen ist es möglich seine Botschaft schnell wie ein Lauffeuer über das Internet zu verbreiten und das mit wesentlich weniger Streuverlust und wesentlich weniger Aufwand als bei der Kundengewinnung mit der Push-Methode. Internet-Marketing ist sozusagen das bessere Freunde werben Freunde System. Um Marketing im Internet betreiben zu können muss man nicht zwingend ein Internet-Guru sein. Man selbst muss nicht wissen wie Internet-Werbung funktioniert, aber es muss einem klar sein, dass man es sich als Unternehmer heutzutage nicht leisten kann auf Werbung im Internet zu verzichten. Wer glaubt er könne auch in Zukunft dieses Medium vernachlässigen hat nach Meinung von Wirtschaftsexperten und Wirtschaftswissenschaftlern schon verloren.

So wie Freunde andere Freunde werben funktioniert es natürlich auch mit „Kunde wirbt Kunde“, also Direktmarketing das direkter nicht geht. Akquirieren möchte keiner aber Neukunden wünscht sich jedes Unternehmen. Mit Internetmarketing drehen sie den Spieß um. Sie akquirieren nicht mehr, sondern lassen sich einfach finden. Sie suchen Werbung kostenlos? Ich weiß nicht ob es kostenlose Werbung gibt, aber ich wage es zu bezweifeln und ich selbst habe noch nichts brauchbares für lau gefunden. Denn irgendetwas kostet Werbung immer entweder Zeit oder Geld, meistens beides. Das ist eine Tatsache um die man Kundenakquise nicht herum kommt!

Wie akquiriert man richtig über das Internet?

Diese Frage möchte ich Ihnen sehr gerne beantworten. Indem sie sich nicht auf die Akquisition konzentrieren sondern dafür sorgen dass ihr Angebot, ihre Dienstleistung, ihr Produkt oder was auch immer sie anzubieten haben von potentiellen Kunden aus Ihrer individuellen Zielgruppe möglichst einfach gefunden wird. Im Klartext bedeutet das, sorgen Sie dafür, dass sie bei relevanten Suchanfragen über Suchmaschinen mit einem für Ihre Kunden ansprechenden Eintrag gut gefunden werden. So erreichen Sie genau die Menschen die aktuellen Bedarf an Ihrem Angebot haben.

Erlauben Sie mir folgende Frage:
„Nutzen Sie noch herkömmliche Branchenbücher um etwas zu finden oder googeln sie es einfach?“

Ertappt! Doch wohl eher zweiteres. Habe ich recht? Es ist ja auch wesentlich einfacher etwas in das Suchfeld der favorisierten Suchmaschine einzugeben und sich die Ergebnisse auf dem silbernen Tablett servieren zu lassen als in dicken, unhandlichen Papier-Wälzern nach der passenden Antwort zu suchen. Und so machen es auch die meisten Internetnutzer in Deutschland, um genau zu sein über 96 Prozent der User.

Sogar für das falsch geschriebene Wort „Aquise“ gibt es alleine in Deutschland jeden Monat knapp 15.000 Suchanfragen. Somit wird einem klar, dass man auf online Werbung, Webmarketing und Onlinemarketing nicht verzichten kann, denn Internet-Marketing und Internet-Werbung ist das Telemarketing der neuen Generation. Diese Art der Kunden-Gewinnung ist effizient, kostengünstig und extrem Zielgruppen orientiert. Das Web-Marketing ist keine klassische Kaltakquise mehr sondern vielmehr Kundenakquise ohne zu akquirieren. Sie lassen sich einfach von Ihren Interessenten finden ohne selbst neue Kunden suchen zu müssen. Bei der Kunden-Akquise sollte Ihr Fokus stets darauf gerichtet sein dass ihr Angebot gut gefunden wird und mögliche Neukunden anspricht, die Kunden kommen dann von ganz allein.

Also stellen wir uns nochmal die Frage. Was ist Kundenakquise und wie akquiriert man Neukunden im Internet richtig?

Dank Internet-Marketing müssen Sie kein Zeit raubendes und mühsame Fischen nach neuen Kunden im riesigen Ozean betreiben, sondern konzentrieren sich auf die professionelle Präsentation des eigenen Portfolios um möglichst hohe Konversionsraten zu erreichen. Wenn Sie selbst nicht wissen wie sie ihr Unternehmen ins rechte Licht rücken dann holen Sie sich für das Thema Marketing Beratung von jemandem der mehr Erfahrung mit Onlinemarketing hat als Sie.

Jetzt werden Sie sicher denken, dass das sehr teuer ist, doch auch da kann ich Sie beruhigen. Es muss nicht immer gleich eine Werbeagentur sein. Viele Experten geben gerne und kostenlos Ihr fundiertes Fachwissen in ihren Blogs an ihre interessierten Leser weiter. Früher hat man mit Telefonmarketing Aktionen versucht mit nervenden Anrufen bei potentiellen Kunden möglichst viele Kontakte und Leads zu generieren. Nun stellen Sie sich vor, sie müssten keine Kunden anrufen sondern würden so viele Anrufe von Interessenten erhalten, dass sie diese selbst nicht mehr bewältigen könnten, nur dass sie Anfragen im Fall von Internetmarketing durch Automatisierung locker bewältigen können.

Ich hoffe ihnen ist klar geworden, dass Neukundengewinnung heutzutage ganz andere Wege gehen muss und wird. Egal ob sie diesen Weg auch gehen oder nicht. Sicherlich wird es weiterhin Branchen geben, bei denen Terminvereinbarungen und Kundenbesuche eine wichtige Rolle spielen werden aber in vielen Unternehmen wird das nicht mehr nötig sein. Sie müssen niemanden krampfhaft von Ihrem Produkt oder Ihre Dienstleistung überzeugen wenn er es selbst schon danach gesucht hat und es bereits haben möchte. Marketingberatung bleibt aber weiterhin unverzichtbar, für jedes Unternehmen. Ihr Seitenbesucher soll ja schließlich erfahren das genau ihr Angebot das ist welches er gerne hätte und sich mit seiner Entscheidung auch nach dem Kauf noch wohlfühlen.

Das gesamte Erscheinungsbild ihrer Homepage ist hier sehr wichtig. Ihre Firmenpräsenz muss in sich stimmig sein und Vertrauen vermitteln. Wenn sie es nicht schaffen das Vertrauen ihres Seitenbesuches zu gewinnen werden sie es nicht schaffen ihm jemals etwas zu verkaufen. Er würde sich wahrscheinlich nicht einmal etwas schenken lassen von ihnen, wenn er Ihnen oder ihrem Unternehmen nicht traut. Die beste Kundengewinnung, das beste Direktmarketing oder die kreativste Kundenwerbung ist nichts wert, wenn keine Ihre Seitenbesucher früher oder später zu Ihren Kunden werden.

Was ist Telefonakquise und brauche ich das dann noch?

Akquise am Telefon, ganz klar! Und ja sie werden Telefon Akquise weiterhin benötigen.

Nur sollte sich das Telefontraining mehr darauf konzentrieren den Nutzen eines Produktes zu erklären, als darauf, wie man am besten kalte Kontakte anspricht, Vertrauen schafft und Einwende behandelt sowie entkräftet. Auch das klassische Anschreiben von Kunden wird hier überflüssig. Verstehen Sie mich nicht falsch, natürlich werden sie weiterhin Kunden anschreiben müssen aber nicht nur um sie als Kunden zu gewinnen. Sie beantworten einfach die Fragen Ihrer Kunden und bieten ihnen Ihre Lösungen für ihr Problem an. Anschreiben für Kunden sollten vor allem ein Ziel haben Vertrauen schaffen.

Nur wenn ihrem Unternehmen vertraut wird macht diese Form der Neukundenwerbung auch Sinn.
Eine Werbeagentur und solides Telefon-Training sind und bleiben weiterhin wichtig für die Gewinnung von Neukunden, nur ist Neukundengewinnung nicht mehr ein hinterher laufen sondern eher kompetentes beraten.

Sie müssen sich Webmarketing wie eine große Schleuse zum Ozean vorstellen die sie einfach nur öffnen müssen damit potentielle Kunden in Ihren eigenen Teich schwimmen können. So traumhaft und einfach wie es klingt ist es auch. Es muss ihnen in erster Linie nur bewusst werden, dass es so ist. Wenn Sie es schaffen ein Bewusstsein dafür zu entwickeln wie wichtig die Akquisition im Internet ist haben Sie schon die größte Hürde im Web-Marketing genommen um viele neue Kunden durch Werbung im Internet zu bekommen. Lassen Sie sich auf ein kleines Experiment ein und die darauf folgende Umsatzsteigerung wird sie mehr als überzeugen.

Natürlich ist es nicht völlig neu Kunden auf sich aufmerksam zu machen, neu ist jedoch, dass die Kunden die Möglichkeit haben sie genau in dem Moment zu finden in dem sie den Bedarf haben für ihr Angebot. Anders als bei Zeitungsanzeigen, der klassischen Radiowerbung oder der Fernsehwerbung haben Sie dank Suchmaschinenoptimierung der so genannten SEO Ihrer Webseite einen wesentlich höheren Wirkungsgrad. Es ist auch nicht unbedingt notwendig für die Optimierung Ihrer Seite einen SEO-Service zu beauftragen, das meiste was zu einem guten Webmarketing gehört kann man in eigener Regie erledigen.

Nehmen wir mal an sie bieten Telefontrainings an. Aktuell gibt es ca. 3600 Suchanfragen im Monat für das Wort Telefon-Trainings und das nur in Deutschland, bei einer einzigen Suchmaschine. Wenn sie es nun schaffen, dass Ihre Homepage oder die Ihres Unternehmens in den Suchergebnissen möglichst weit oben erscheint liegt die gemessene Wahrscheinlichkeit bei über 50 Prozent, dass ein Suchender auch auf das Suchergebnis klickt und dann auf Ihrer Seite landet. Ihre Seite ist grafisch und textlich ansprechend gestaltet und sorgt mit ausgefeilten Verkaufsstrategien dafür, dass der Seitenbesucher Sie kontaktiert. So einfach kann man neue Kunden gewinnen.

Wie Kunden gewinnen? Sicherlich ist nicht jeder Besucher Ihrer Seite gleich ein Kunde, aber dadurch, dass er genau nach Ihrem Angebot gesucht hat ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass aus dem Interessenten tatsächlich ein Neukunde wird. So wird aus der klassischen Kaltakquise eine nahezu automatisierte Neukundenakquise. Das ist Neukundewerbung 2.0.

Bilden Sie sich selbst und ihre Mitarbeiter weiter aus und lassen Sie sich in einem Verkaufsseminar erprobte und funktionierende Kundenakquise- und Verkaufstechniken beibringen um richtig auf Anfragen Ihrer Kunden am Telefon reagieren zu können. Dadurch steigern Sie die Zahl ihrer Abschlüsse und verbessern die Akquise von Neukunden erheblich. So erhalten Sie mehr Kunden und wenn diese mit ihnen bzw. Ihrem Angebot zufrieden waren werden Sie völlig freiwillig weitere Neukunden für Sie werben. Jeder neue Kunde kann ein Multiplikator sein indem sie sich immer wieder von ihren Kunden finden lassen, diese sie weiter empfehlen und sie dann immer wieder weiter empfohlen werden, werden Sie in kürzester Zeit ihren Umsatz signifikant steigern ohne dafür viel Aufwand betreiben zu müssen.

Entwickeln Sie einen Telefonleitfaden um auf Anrufe professionell reagieren zu können. Die Seitenbesucher bzw. die potentiellen Kunden suchen nicht gerne nach den entsprechenden Informationen auf Ihrer Seite, deshalb sollten sie akribisch darauf achten, dass Ihre Webseite klar strukturiert, verständlich und einfach zu bedienen ist. Auch die Akquise Anschreiben an ihre Kunden sollten stets verständlich und übersichtlich sein. Auch in Ihrer Gegend gibt es sicherlich eine Internetmarketing Agentur die Ihnen dabei hilft alles richtig umzusetzen. Gehen Sie weg vom klassischen Call-Center Outbount zum Zweck von Terminvereinbarungen die dann oft leider nichts bringen hin zum massiven „Internet Inbount“ bereits qualifizierter Neukunden die genau nach Ihrem Angebot suchen.

Manchmal macht es sogar Sinn sich einfach ein bisschen zu verschreiben. Deshalb rufe ich Ihnen zu: „verschreiben Sie sich ruhig!“. Ich schreibe hier einfach mal die Wörter Aquise, Kundenaquise sowie Neukundenaquise, Kaltakuise und aquiriren wie auch die Worte Kundenaquisition und Kunden-Aquise absichtlich ohne K oder Kundenakuise, Neukundenakuise und Akuise sowie Kaltakuise ohne Q, oder Kundenacquise mit C, denn sogar solche falsch geschriebenen Wörter werden noch massenhaft gesucht und diese Seite wird auch von den Leuten gefunden sie sich versehentlich verschrieben haben oder die genaue Schreibweise nicht kennen.

Wenn Sie neue Kunden gewinnen vollen und dadurch mehr Umsatz generieren möchten müssen sie dafür sorgen dass sie im Internet optimal gefunden werden. Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung ist günstige Werbung mit sehr hohem Effekt und eine zuverlässige Art der Lead-Generierung.

Aber wie finde ich Kunden nun oder wie bekomme ich Kunden, also wie akquiriert man richtig? Nochmal! Sie finden keine Kunden, neue Kunden finden dank Internet-Werbung und Web-Marketing Sie. Wenn Sie es schaffen ihre Kundenakquisition wie beschrieben umzustellen flattern neue Aufträge und Anfragen von Neukunden durch Onlinemarketing leicht wie ein Schmetterling auf Ihrem Schreibtisch oder besser gesagt in Ihren PC. Sie werden überrascht sein wie einfach das ist.

Und nun viel Spaß bei der Neukunden-Akquisition, mehr Kunden finden, gefunden werden und Umsatz steigern!

Kaltakquise und Telefonaquisition waren gestern, geben Sie es auf Kunden suchen zu wollen. Schalten Sie den Neukundenturbo ein, gehen Sie zur Warmakquise über und lassen Sie Ihre Webseite erfolgreich neue Kunden akquirieren, Leads generieren und mehr Umsatz und Gewinn für Sie erwirtschaften!

Ich hoffe mein Artikel war hilfreich für Sie und ich konnte Ihnen die eine oder andere der folgenden Fragen zum Thema Akquisition von Neukunden beantworten.

Peter Brudna
www.brudna.com

www.ACPromotion.de

Wie akquiriere ich Kunden richtig?
Wie bekomme ich Kunden über das Internet?
Wie bekomme ich mehr Kunden mit hilfe von Onlinemarketing?
Wie finde ich Kunden aus meiner Zielgruppe?
Wie generiere ich mehr Umsatz mit hilfe von SEO und Internetmarketing?
Wie kann ich am besten Kunden suchen oder noch besser von ihnen gefunden werden?
Wie bekomme ich neue Aufträge über meine Webseite?
Wie gewinnt man Kunden über Social-Media Netzwerke?
Wie gewinnt man neue Kunden am einfachsten?
Wie kann ich Kunden gewinnen?
Wie kann ich meinen Umsatz steigern?
Wie kann man Kunden gewinnen?
Wie Kunden gewinnen?
Wie kann ich Neukunden werben?
Wie man Kunden gewinnt mit Suchmaschinenoptimierung?
Wie werbe ich neue Kunden mit Kaltakquise?
Wie wirbt man Kunden?
Was heißt Akquise?
Was ist Kundenakquise bzw. Neukundenakquise?
Was ist Telefonakquise bzw. Telemarketing – der optimale Telefonleitfaden?
Was ist Freunde werden Freunde?
Was ist Kunde wirbt Kunde?
Was heißt Akquisition?
Wie funktioniert Akquisition von Neukunden richtig?
Wie betreibe ich erfolgreich Neukundenakquisition?
Wie kann ich einfach neue Kunden finden?
Wie kann man effektiv Neukunden werben?
Wie akquiriert man richtig?
Wie funktioniert Online-Werbung?
Wo gibt es Internet-Werbung kostenlos?
Was ist das beste Direktmarketing für mich?
Was ist ein Call-Center und wie kann es mir bei der Kundenwerbung helfen?
Wie funktioniert Neukunden-Gewinnung?
Anschreiben für Kunden – wie schreibe ich Texte die Neukunden gewinnen?
Was ist Web-Marketing?